Was hat ein Heißgetränk mit Wohlstand zu tun?

Das Heißgetränk Ovomaltine ist hierbei eher nachrangig. Natürlich kannst du – wenn du willst – während deiner Arbeit an deinem Wohlstand viele Becher Ovomaltine nebenbei genießen, aber der Kern dieser Geschichte ist ein anderer. Ich verwende die Ovomaltine Strategie, um den Überblick über mein Geld zu bewahren.

Ich habe dieses System von meiner Mutter gelernt und möchte dieses Wissen mit dir teilen. Zu Beginn jedes Monats hat sie leere Ovomaltine-Dosen mit den dazu vorgesehen Geldbeträgen gefüllt und von diesen Budget Töpfen die erforderlichen Ausgaben finanziert. Jede Dose war beschriftet mit der jeweiligen Ausgabenart (z.B.: Lebensmittel, Körperpflege, Sparen) und so wurde das Geld schon am Monatsbeginn eingeteilt und vorreserviert. Ich habe es mit diesen leeren Ovomaltine-Dosen gelernt.

Auch du kannst dir deine Ausgaben aufschreiben, in Kategorien einteilen und schon im Vorhinein festlegen, was und wieviel du ausgeben möchtest bzw. kannst. Solltest du keine leeren Ovomaltine-Dosen zur Verfügung haben, kannst du natürlich auch alte Einmachgläser oder Ähnliches verwenden oder dir deine digitale Variante überlegen.

taschenrechner und notizblock mit Kostenaufstellung

Mit dieser Methode schaffst du einen Plan, wieviel Geld du ausgeben kannst, wieviel Geld du einnimmst und wie du dein CASH Management erfolgreich im täglichen Leben bewältigen kannst. Somit  hast du immer den Überblick über die dringend notwendigen, die erforderlichen und die nice-to-have Geldströme.

Der dritte Schritt ist getan, ein sehr wichtiger Schritt. Beherrsche dich selbst und gib nur das Geld aus, das du auch wirklich zur Verfügung hast, nicht mehr. Danach kannst ich dir zeigen, wie du ein Konten-Modell einrichtest, um Vermögen automatisch aufzubauen. Das alles klingt sehr einfach und banal, es ist aber konzentrierte und harte Arbeit an dir selbst.

Hilfen für die Ovomaltine Strategie

Worauf wartest du noch? Die Ovomaltine Strategie ist simpel, effizient und kommt fast ohne Hilfsmaterialien aus, du kannst also JETZT damit loslegen. Wir können das natürlich auch gemeinsam tun! Schreibe mir eine Email unter martin@schmid.at und helfe dir dabei!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.