Weil es Ihre Zukunft ist!
Wenn Sie Vorsorge nicht nur verstehen,
sondern auch genießen möchten.
Wenn du es willst ist es ein Team
fürs Leben.
previous arrow
next arrow
Slider
Weil es Ihre Zukunft ist!
Vorsorge in
allen Altersklassen.
Wenn du es willst,
ist es ein Team fürs Leben.
previous arrow
next arrow
Slider
Wenn Sie Vorsorge nicht nur verstehen, sondern auch genießen möchten.

“Ich bin Martin Schmid und ich verstehe, was es braucht, damit SIE ein lebenswertes Leben genießen können”.

Mit meiner Ganzheitsmethode zeige ich Ihnen ganz einfach, wie nachhaltige Vorsorge funktioniert. Ich möchte Sie mit meinem Wissen unterstützen und Ihnen dabei helfen finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen.

Sie werden verstehen und sofort erleben, wie einfach es geht. Kontaktieren Sie mich doch für ein unverbindliches Gespräch, denn eines ist klar …

Sie haben ganz sicher noch etwas vor im Leben!

foto_m.schmid_startseite_martinschmid_bearbeitet
Vorsorge
m.schmid_vorsorge_frauen_martinschmid

Vorsorge geht uns ALLE etwas an. Mit meiner Ganzeitsmethode möchte ich Sie unterstützen, Ihre finanzielle Unabhängigkeit bewusst zu gestalten.

Partner werden
m.schmid_partner_frontpage_martinschmid

Sind Sie auf der Suche nach einer erfüllenden Tätigkeit? Wenn Sie den Unterschied zwischen Freizeit und Freiheit kennen, sind Sie bei MIR an der richtigen Stelle!

Wohlstand
m.schmid_wohlstand_martin_schmid_bearbeitet

Geld soll uns Sicherheit geben. Deswegen, schauen wir auf unser Geld. Geld wird sehr wichtig, wenn es fehlt. Was also tun, dass es uns wohl ergeht ?

FAQ

Hier beantworte ich die brennenden Fragen, die mir in puncto Vorsorge oft gestellt werden. Ist Ihre Frage nicht dabei? Dann sende Sie doch eine Email an unseren Finanzexperten Peanut: nugget@schmid.at oder werfen einen Blick in unseren Vorsorge Blog.

Es ist doch schön, wenn Sie Ihr eigenes Geld verdient haben und jetzt darüber verfügen können. Und hier gibt es ganz viele Faktoren, die “mithelfen” Ihr Geld “auszugeben”.

  • Menschen gehen ganz unterschiedlich an das Thema Konsum heran. Manche kaufen das was sie brauchen, andere kaufen das was in Mode ist und andere wiederum kaufen Dinge, die sie gar nicht brauchen.
  • Menschen gehen ganz unterschiedlich an das Thema Sparen heran. Viele Leute wissen gar nicht, dass das Geld durch Inflation immer mehr an Wert verliert. In anderen Worten, in Zukunkt braucht man viel mehr Geld, um sich zB. eine Wohnung zu kaufen. Auch das Geld am Sparbuch wird immer weniger wert. Dies sind Fakten, wenn man sie kennt, kann man besser mit ihnen umgehen. Ist Ihnen das nicht wichtig, wird Ihnen das Geld zwischen den Fingern zerrinnen.

Hierzu ein Beitrag aus dem Kurier.

Es geht um IHR Geld und es geht darum IHRE Angelegenheiten SELBST in die Hand zu nehmen. Wir alle wissen, dass es rund um die Pensionen in der Zukunft viel Diskussion geben wird. Wenn die staatlichen Pensionen nicht mehr bedient werden können, wird wohl die Berechnung eine andere werden und eine de facto Reduktion der Pensionen wird erfolgen.

Schon jetzt gibt es Personengruppen, die sehr stark davon betroffen sind, zB. die Frauen, weil sie durch die Erziehung der Kinder in den Versicherungsmonaten benachteiligt sind. Oder weil sie mehr Teilzeitarbeit gearbeitet haben, dadurch weniger an Versicherungsmonaten geleistet haben und so Abschläge bei der Berechung der Pensionen haben. Sehen Sie dazu einen Bericht von orf.at zum Thema Pensionshöhe: “Männer ziehen Frauen davon”.

Entscheidend ist das Pensionskonto, das die rechnerische Grundlage für die Pension darstellt. Alle Beiträge die in Form der Pensionsbeiträge einbezahlt werden, gehen 1:1 weiter an die schon in Pension befindlichen Pensionisten, das Pensionskonto ist also die Rechnerische Ermittlung für IHRE spätere Pension, NICHT das Ansparen oder Reservieren deiner Pension. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Es gibt neben dem staatlichen Pensionsystem auch noch die betriebliche Pensionsvorsorge und die private Pensionsvorsorge. Die private Vorsorge hat jeder einzelne für sich in der Hand und kann sie gestalten wie er/sie will, also kann er/sie auch so viel ansparen, um später eine Pension zu erhalten, die dem Einkommen vor der Pensionierung entspricht und nicht durch den Staat festgelegt wird, sondern durch jeden einzelnen SELBST.

Schon seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Vorsorge und vor allem damit, wie ich MEINE finanzielle Zukunft besser gestalten kann, damit ich MEINEN Lebenswohlstand weiter aufrecht erhalte. Ich möchte mein Alter in Würde erleben und finanziell NICHT abhängig sein von anderen, zB von meinen Kindern. Außerdem würde ich dadurch ja auch meine Kinder in deren Entwicklung einschränken.

Ich bin in der Lage mit Ihnen über Ihre finanzielle Zukunft zu sprechen und verschiedene Perspektiven einzubringen, damit Sie das für Ihre Zukunft passende Modell finden. Ihr Geld bleibt bei Ihnen, es ist IHRE eigene finanzielle Absicherung.

Ich kann Sie dabei unterstützen. Vorausgesetzt Sie wollen es wirklich. Wenn Sie damit beginnen und auch durchhalten, wird es Ihr Erfolg sein und eine bessere Zukunft erfüllt von Lebensfreude und finanzieller Freiheit.